Heilig-Geist-Schule

Gremien und Konferenzen

Die Entscheidungen in der Schule werden von den Konferenzen, dem Schulvorstand und der Schulleitung getroffen. Die Gremien im Einzelnen:

Gesamtkonferenz

Die Gesamtkonferenz (§ 34 NSchG) ist das Gremium, in dem alle an der Erziehungs- und Unterrichtsarbeit der Schule Beteiligten (Schulleiterin/Schulleiter, die Lehrkräfte, die der Schule zugewiesenen Referendarinnen/Referendare und Anwärter/innen, die hauptberuflich an
der Schule tätigen pädagogischen Mitarbeiter/innen, Vertreter/innen der sonstigen Mitarbeiter/innen der Schule, der Erziehungsberechtigten sowie der Schüler/innen) in pädagogischen Angelegenheiten zusammenwirken. Die Gesamtkonferenz entscheidet insbesondere über das Schulprogramm und die Schulordnung sowie über Grundsätze für Leistungsbewertung und Beurteilung, für Klassenarbeiten und Hausaufgaben sowie deren Koordinierung.

Als Elternvertreter in der Gesamtkonferenz wurden im Schuljahr 2018/2019 gewählt:

  • Frau Mittelberg (E1)
  • Frau Neumann (E1)
  • Frau Borgmeyer (E3)
  • Frau Meiners (3a)
  • Herr Probst (3a)
  • Frau Arnemann-Bredohl (4c)

Stand: 07.01.2019

Zu den Aufgabenbereichen und gesetzlichen Vorgaben vgl.
Niedersächsisches Schulgesetz (NSchG) in der Fassung vom 3. März 1998, § 34 Gesamtkonferenz
und
Gesamtkonferenz etc., Niedersächsische Landesschulbehörde

Fachkonferenzen

Als Elternvertreter für die Fachkonferenzen wurden im Schuljahr 2018/2019 gewählt:

  • Deutsch: Frau Arnemann-Bedrohl (4c) und Frau Meiners (3a)
  • Englisch: Frau Schaefer (3b) und Frau Wunsch (4a)
  • Religion: Frau Mittelberg (E1) und Frau Hinse (E2)
  • Kunst: Frau Borgmeyer (E3) und Frau Westerheide de Sousa (3c)
  • Mathematik: Frau Brünger (3b)
  • Musik: Frau Daweke (E5) und Herr Schwafert (E6)
  • Sachunterricht: Herr Jandl (E3) und Herr Voß (3c)
  • Sport: Herr Nennen (3c)
  • Textile Gestaltung/Werken: Frau Borgmeyer (E3) und Frau Westerheide de Sousa (3c)

Stand: 07.01.2019

Fachkonferenzen (§ 35 Abs. 1 NSchG) werden an den allgemein bildenden Schulen von der Gesamtkonferenz für einzelne Unterrichtsfächer oder
Gruppen von Fächern eingerichtet. Sie entscheiden über die Angelegenheiten, die ausschließlich den jeweiligen fachlichen Bereich betreffen, insbesondere über die Art der Durchführung der Lehrpläne und Rahmenrichtlinien sowie die Einführung von Schulbüchern.Fachkonferenzen bestehen aus den Lehrkräften, die die Fächer an der Schule unterrichten sowie aus gewählten Elternvertretern.

Die aktuellen Elternvertreter der Fachkonferenzen werden hier im Anschluss an die nächste Schulelternratssitzung veröffentlicht.

Zu den Aufgabenbereichen und gesetzlichen Vorgaben vgl.
Niedersächsisches Schulgesetz (NSchG) in der Fassung vom 3. März 1998, § 35 Teilkonferenzen
und
Fachkonferenz etc., Niedersächsische Landesschulbehörde

Klassenkonferenzen und Schulelternrat

Im Schuljahr 2018/2019 sind die gewählten Elternvertreter der Klassenkonferenzen:

  • Klasse E1: Frau Mittelberg, Herr Neumann, Frau Uwaifo
  • Klasse E2: Frau Brünger, Frau Westermann, Frau Hinse
  • Klasse E3: Herr Heinrich, Herr Jandl, Herr Witte
  • Klasse E4: Frau Kaiser, Frau Lotze, Frau Kranz
  • Klasse E5: Frau Daweke, Frau Kovalev-Freimut, Herr Willenborg
  • Klasse E6: Frau Hüttl, Herr Schwafert, Herr Nowatschin
  • Klasse 3a: Frau Meiners, Herr Wenzel, Herr Probst
  • Klasse 3b: Frau Willenborg, Frau Borgmeyer, Frau Schaefer
  • Klasse 3c: Frau Westerheide de Sousa, Herr Voß, Herr Nennen
  • Klasse 4a: Frau Kreye, Frau Wunsch, Frau Peters
  • Klasse 4b: Frau Kuppelmayr, Herr Wrehde, Frau Nißen
  • Klasse 4c: Frau Arnemann-Bredohl, Frau Rolfes, Frau Brochhaus

Der Vorstand des Schulelternrates setzt sich wie folgt zusammen:

  • Frau Mittelberg (E1)
  • Frau Kreye (4a)
  • Herr Jandl (E3), Vertreter
  • Herr Voß (3c), Vertreter

Stand: 07.01.2019

Für jede Klasse ist eine Klassenkonferenz (§ 35 Abs. 2 NSchG) einzurichten. Diese entscheidet über die Angelegenheiten die ausschließlich die Klasse oder einzelne ihrer Schülerinnen oder Schüler betreffen, z. B. Koordinierung der Hausaufgaben, Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten, Zeugnisse, Versetzungen, Abschlüsse. Außerdem entscheidet die Klassenkonferenz über Ordnungsmaßnahmen (§ 61 Abs. 5 NSchG), soweit sich nicht die Gesamtkonferenz eine Entscheidung vorbehalten hat.

Zu den Aufgabenbereichen und gesetzlichen Vorgaben vgl.
Niedersächsisches Schulgesetz (NSchG) in der Fassung vom 3. März 1998, § 35 Teilkonferenzen
und
Klassenkonferenz etc., Niedersächsische Landesschulbehörde

Schulvorstand

An den allgemein bildenden Schulen hat der Schulvorstand je nach Anzahl der Vollzeitlehrkräfte an der Schule 8 bis 16 Mitglieder. An den Grundschulen setzt sich der Schulvorstand jeweils zur Hälfte aus Vertreterinnen und Vertretern der Lehrkräfte sowie der Erziehungsberechtigten zusammen.

An der Heilig-Geist-Schule sind die folgenden VertreterInnen gewählt:

  • Lehrervertreter
    • Frau Lange-Glandorf (Rektorin / Vorsitzende)
    • Frau Lindstedt
    • Frau Klötzel
    • Herr Rothermundt
    • Herr Kaltermann, stellvertretendes Mitglied
    • Frau Nieweg, stellvertretendes Mitglied
  • Elternvertreter
    • Herr Probst
    • Frau Stürenberg
    • Frau Volk
    • Frau Prigge
    • Frau Hüttl, stellvertretendes Mitglied

Stand: 07.01.2019

Dem Schulvorstand obliegt die wichtige Aufgabe, die Arbeit der Schule mit dem Ziel der Qualitätsentwicklung zu gestalten. Die Entscheidungsbefugnisse des Schulvorstandes sind in § 38 a Abs. 3 NSchG abschließend festgelegt. Der Schulvorstand entscheidet u. a. über den von der Schulleiterin/dem Schulleiter aufgestellten Plan über die Verwendung der Haushaltsmittel, die Zusammenarbeit mit anderen Schulen, Schulpartnerschaften, die Ausgestaltung der Stundentafel, Grundsätze für die Durchführung von Projektwochen, für die Werbung und das Sponsoring in der Schule und für die jährliche Überprüfung der Arbeit der Schule nach § 32 Abs. 3 NSchG.

Vgl. Niedersächsisches Schulgesetz (NSchG) in der Fassung vom 3. März 1998, § 38 a Aufgaben des Schulvorstandes
und
Schulvorstand etc., Niedersächsische Landesschulbehörde

Schulleitung

Schulleiterin:
Frau Lange-Glandorf

stellvertretende Schulleiterin:
Frau Lindstedt

Aufgabenbereiche der Schulleitung:
vgl. Niedersächsisches Schulgesetz (NSchG) in der Fassung vom 3. März 1998, § 43 Stellung der Schulleiterin und des Schulleiters 

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch auf den
Seiten der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

Kontakt

Heilig-Geist-Schule
Reinhold-Tiling-Weg 62
49088 Osnabrück
Telefon: 0541 16866
E-Mail: heilig-geist-schule@schulmail-os.de
Impressum
Datenschutz

Termine

Unsere nächsten Termine:

29
Mrz

Schulversammlung 4. Std.

Gremien und Konferenzen
01
Apr
19:30

SER – Schulelternrat

Gremien und Konferenzen
02
Apr

Mathematikwettbewerb der Grundschulen am EMA Jg. 4

Gremien und Konferenzen

Kontakt

Heilig-Geist-Schule
Reinhold-Tiling-Weg 62
49088 Osnabrück
Telefon: 0541 16866
E-Mail: heilig-geist-schule@schulmail-os.de
Impressum
Datenschutz

Termine

Unsere nächsten Termine:

29
Mrz

Schulversammlung 4. Std.

Gremien und Konferenzen
01
Apr
19:30

SER – Schulelternrat

Gremien und Konferenzen
02
Apr

Mathematikwettbewerb der Grundschulen am EMA Jg. 4

Gremien und Konferenzen